...
Werbehinweis

OnlineDatingCheck.de steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von OnlineDatingCheck.de ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

OnlineDatingCheck.de ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Sexting

Wie funktioniert die Sexting Plattform Sexting.de in der Praxis?

8.4

Sexting.de
Zur Seite

Wer auf der Suche nach unkomplizierten Sextingkontakten in Deutschland ist, wird wahrscheinlich zuerst auf Sexting.de nach gleichgesinnten Männern und Frauen suchen. Doch wie gut funktioniert Sexting.de? Wir haben den Praxistest gemacht. 

Wie funktioniert Sexting.de und kann man dort auch wirklich echte Frauen und Männer treffen?

Sind wir mal ehrlich: Weder Instagram noch Snapchat waren jemals so wirklich geeignet, um vor allem Frauen zu finden, die Interesse an Cybersex und Sexting haben. Man musste schon viel Glück und Geschick haben, um hier wirklich auf seine Kosten zu kommen. Sexting Portale waren daher schon immer die beste Wahl. Sexting.de ist so etwas wie die erste Anlaufstelle, wenn man auf der Suche nach einer unkomplizierten Sextingplattform ist. Grund genug sich einmal anzumelden und den Sexting.de Test zu machen. 

Die Registrierung auf Sexting.de ist wirklich unkompliziert. In wenigen Schritten klickt man sich durch die überschaubare Benutzeroberfläche und füllt Benutzernamen, eMail-Adresse und Kennwort aus. Nachdem man die e-Mail-Adresse verifiziert hat, kann man noch ein paar andere Angaben zu seiner Person machen und schon ist man eigentlich schnell und unkompliziert Mitglied von Deutschlands wahrscheinlich bekanntester Sextingseite geworden. WIr waren erstaunt, wie einfach hier die Anmeldung ist. 

Ist Sexting.de kostenlos? 

Kommen wir gleich mal zu der Frage, ob Sexting.de kostenlos ist. Zunächst einmal die gute Nachrichten: Die Anmeldung auf Sexting ist komplett kostenlos und nicht nur das. Als neues Mitglied bekommst Du aktuell (März 2021) sogar ein Gratis-Guthaben geschenkt. In unserem Fall waren es 30 Coins, mit denen wir sofort loschatten konnten. Die Anmeldung auf Sexting.de lohnt sich also auf jeden Fall. 

Sexting.de Test

Doch nicht nur das. Sexting.de ist eine Community, auf der aktiv sein belohnt wird. Unter der Rubrik "Tägliche Belohnungen" kannst Du Dir jeden Tag ein "Geschenk" holen. In unserem Fall waren es zusätzliche Gratis-Coins. 

Sexting.de Coins

Doch wie Du siehst: Sexting.de ist grundsätzlich keine kostenlose Sexting Plattform. Wer hier Spass haben will, muss sogenannte Coin-Pakete erwerben. Die Preise hierfür gehen bei günstigen 5 Euro los. Das teuerste Paket kostet hingegen 349 Euro (alles Stand März 2021). Alle Zahlungen sind nach dem aktuellen Stand Einmalzahlungen. Hier gibt es also kein Abo und Du muss also nicht extra Deine Mitgliedschaft kündigen. 

Sexting.de Preise

Doch was bekommst Du für Deine Coins? Wir waren bei unserem Sexting.de Test überrascht, wie viele Mitglieder auf dem Portal aktiv sind. Es hat nicht lange gedauert und wir wurden entweder aktiv angeschrieben oder bekamen von anderen Mitgliedern direkt Antworten, sofern sie ebenfalls online waren. Doch sind alle Mitglieder auf Sexting.de echt? Sicherlich nicht! Eine gewisse Anzahl an Fake Profilen findest Du auch hier. Wir raten also zur Vorsicht. Setze auf jeden Fall Deinen gesunden Menschenverstand ein, zumal wir den berechtigten Verdacht haben, dass sich auch "Moderatoren und Moderatorinnen" unter die Profile mischen.

Unabhängig davon erfüllt Sexting.de genau seinen Zweck: Hier findest Du Frauen und Männer mit Lust auf Sexting, Cybersex und einem heißen Chat. Wenn Du auf der Suche nach echten Sextreffen bist, gibt es aus unserer Sicht jedoch deutlich bessere Alternativen (Schau Dir doch zum Beispiel einmal die Casual Dating Plattform Gelegenheitssex.com oder das beliebte Erotik Dating Portal Poppen.de an). Sicherlich kann es zwischen zwei Sexting Partnern zu einem echten Treffen kommen. Jedoch ist gerade bei Frauen nicht zwingend ein schnelles Sextreffen der Grund, warum sie sich auf einem Sexting Portal anmelden. Geh also nicht mit den falschen Erwartungen heran und Du wirst nicht enttäuscht. 

Unser Fazit: Wie gut ist Sexting.de wirklich? 

Zweifelsohne ist Sexting.de eine der größten und eventuell sogar die größte Sexting Plattform in Deutschland. Sobald man sich registriert, wird man auf jeden Fall aktive Mitglieder finden. Es ist also spielend einfach Sexting und Cybersex auf Sexting.de auszuleben. 

Sexting.de

Kritisch könnte man anmerken, dass die Nutzung der Sexting Seite nicht wirklich kostenlos ist. Zwar verzichtet Sexting.de - anders als diverse andere Sexting Portale wie Sextingclub oder Sextingkontakte - auf ein Abonnement, dafür musst Du jedoch Coin-Pakete kaufen, um hier wirklich aktiv zu chatten. Die Preise beginnen jedoch schon bei günstigen fünf Euro und auch die Pakete S und M sind mit 29 Euro bzw 59 Euro absolut erschwinglich (Stand März 2021). ZUdem bekommst Du aktuell bereits bei der Anmeldung Gratis-Coins und kannst Dir täglich als "Belohnung" weitere Coins abholen. 

Wann solltest Du Dich also auf Sexting.de anmelden? Wenn Du keine Geduld mehr hast auf Social Media Portalen wie Snapchat oder Instagram vergeblich nach Frauen (oder Männern, wobei es Frauen deutlich einfach haben sollten Männer zum Sexting zu finden) zu suchen, die Interesse an Cybersex oder Sexting haben und Du auch auf diversen Erotik Dating Seiten bis jetzt nicht das gefunden hast, wonach Du gesucht hast, dann ist Sexting.de eine tolle Alternative und die wahrscheinlich unkomplizierteste Möglichkeit echte Sextingkontakte zu finden. 

Hast Du auch schon Erfahrungen auf Sexting.de gemacht? Wir würden uns freuen, wenn Du Deine Erfahrungen mit uns und unserer Community teilen würdest. Unter diesem Testbericht kannst Du daher Deinen eigenen Erfahrungsbericht verfassen und veröffentlichen. Vielen Dank! 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • Sextingkontakte.com Sextingkontakte.com

    Sextingkontakte.com ist laut eigener Aussage DIE Plattform für Sexting und mehr. Wir wollten wissen, wie die Sexting Seite funktioniert, ob sie kostenlos ist und haben den Test gemacht.

    Zur Seite
  • Rumsexen.com Rumsexen.com

    Rumsexen.com ist die moderne Community, auf der Du mit Frauen und Männern erotische Nachrichten austauschen oder Dich für ein schnelles Sexdate verabreden kannst. Doch sind die Profile auf Rumsexen.com alle echt und gibt es hier wirklich kein Abo? Wir teilen unsere Erfahrungen mit Rumsexen.com.

    Zur Seite
  • Nachbarsex.net Nachbarsex.net

    Abzocke oder eine gute Plattform zum chatten und verabreden? Wir wollten es genauer wissen und haben uns Nachbarsex.net einmal genauer angesehen.

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben