Languages......

Blog

Sonderreihe Dating-Abo: Wie kann man Elitepartner kündigen?

2020-09-27

Sonderreihe Dating-Abo: Wie kann man Elitepartner kündigen?

Elitepartner ist eine der größten und bekanntesten Partnerbörsen die in Deutschland aktiv sind. Die Seite hat eine Mitgliederanzahl im hohen einstelligen Millionenbereich und trotzdem ist es dort nicht einfach den Account bei Elitepartner.de zu kündigen. Warum das so ist bleibt das Geheimnis des Betreibers. Damit Dir dies aber etwas leichter fällt, wollen wir Dir helfen, Deinen Account bei Elitepartner sicher zu kündigen.

Die Tatsache, dass bei Elitepartner eine kostenpflichtige Mitgliedschaft sehr teuer ist, ist eine bekannte Tatsache für alle dort angemeldeten User. So kostet eine sechsmonatige Mitgliedschaft je nach Modell und ohne Rabatt bis zu 240 € (Stand September 2020, Preise und Angaben können sich zu jeder Zeit ändern). Angenommen, Du würdest dort Deinen Traumpartner finden, was wir definitiv nicht ausschließen wollen, den Elitepartner ist keine schlechte Seite. (Hier kommst Du übrigens zu unserem Elitepartner Test). Dann müsstest Du bei einer verpassten Kündigungsfrist weitere 12 Monate Deine Mitgliedschaft bezahlen. Dies bedeutet 420 € weniger auf dem Konto, die Du für einen netten Wochenendtrip mit Deiner Traumfrau/Traummann ausgeben könntest.

Deshalb solltest Du Elitepartner rechtzeitig kündigen

Elitepartner hat ein paar Besonderheiten bei ihrem Abomodell eingebaut, sodass es besonders wichtig ist, dass Du Deinen Account bei Elitepartner rechtzeitig kündigst. Wir zeigen Dir hier einige Beispiele, was passiert, wenn Du ein bestimmtes Abomodell bei Elitepartner abgeschlossen hast.

  1. Bei einer einmonatigen Mitgliedschaft verlängert sich Dein Abo um sechs Monate.
  2.  Bei einer dreimonatigen Mitgliedschaft verlängert sich Dein Abo um sechs Monate.
  3.  Bei einer sechsmonatigen Mitgliedschaft verlängert sich Dein Abo um zwölf Monate.
  4.  Bei einer zwölfmonatigen Mitgliedschaft verlängert sich Dein Abo um zwölf Monate.
  5.  Bei einer 24-monatigen Mitgliedschaft verlängert sich Dein Abo um zwölf Monate.

Wie Du siehst, legt Dir Elitepartner die "Daumenschrauben" bereits bei einer sehr kurzen Mitgliedschaft an. Dies ist rechtlich in Ordnung, wie man dieses geschäftsgebaren findet, ist jedem selbst überlassen. Grundsätzlich finden wir "Abo-Modelle" legitim. Zeitungen, Versicherungen, Stromanbieter, Fitnessstudios, Handyanbieter, alle arbeiten mit solchen Modellen. 

Elitepartner kündigen, darauf musst Du achten

Selbst dann, wenn Du Erfahrungen bei der Kündigung von Abomodellen hast ist Elitepartner ein spezieller Fall. Zwar wird in der AGB darauf hingewiesen, wie Du Dein Abo kündigen kannst. Elitepartner hat es jedoch nicht nötig, dafür Fristen anzugeben. Selbst Nachfragen beim Support, werden ausweichend beantwortet, wenn man nicht bereits eine Mitgliedschaft hat.

Die Dame, bei der wir unsere Nachfrage gestellt haben, meint dazu: „Schließen Sie doch einfach eine kostenfreie Mitgliedschaft ab, dann erhalten Sie Zugriff auf diese Infos. So können Sie sehen wie lange die einzelnen Laufzeiten gehen und wie die Kündigungsfristen sind“. Ein wie wir finden etwas suboptimale Firmenpolitik.

Solltest Du jedoch bereits angemeldet sein und eine Kündigung bei Elitepartner durchführen wollen, dann musst Du dies am besten schriftlich tun. Nach Aussage von Elitepartner geht eine Kündigung auch online über das Kundencenter, jedoch raten wir Dir dies schriftlich zu tun. Die AGB von Elitepartner erlaubt auch ausdrücklich eine Kündigung per Brief oder per Fax.

So schreibst Du Deine Kündigung für Elitepartner

Damit Du erfolgreich Deine Mitgliedschaft bei Elitepartner kündigen kannst, solltest Du die nachfolgenden Sätze genau übernehmen. Diese Formulierung ist mit anderem Namen, auch für alle anderen Abomodelle einsetzbar:

Betreff: Kündigung Mitgliedschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Elitepartner-Mitgliedschaft fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu.

Jetzt musst Du noch Deinen Name einsetzen und unterschreiben.

Das Ganze schickst Du am besten per Einschreiben an folgende Adresse:

PE Digital GmbH
Kundenservice Elitepartner
Speersort 10
20095 Hamburg

So solltest Du auf jeden Fall Deine Mitgliedschaft bei Elitepartner kündigen und zum nächstmöglichen Zeitpunkt ohne Probleme keine Zahlungen mehr leisten müssen. Als Fazit müssen wir sagen, dass Elitepartner durchaus eine der besten Partnervermittlungen ist, die aktuell auf dem Markt ist. Du solltest Dich also von dem Abo-Modell nicht abschrecken lassen eine Mitgliedschaft bei Elitepartner einzugehen. 

Hinweis: Dieser Artikel gehört zu unserer Sonderreihe "Dating Abo kündigen", die wir aufgrund großer Nachfrage nun regelmäßig ergänzen. Dieser Artikel stellt jedoch lediglich eine Richtlinie dar und ist nicht als Rechtsberatung zu verstehen. Wir übernehmen auch keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. 

Andere Artikel in unserem Blog

  • Wo kann man einen One-Night-Stand finden?

    2022-08-17

    Wo kann man einen One-Night-Stand finden?

    Wer kennt das Problem nicht, man hat einfach tierische Lust auf unverbindlichen Sex. Doch wo kann man einen One-Night-Stand finden? Dieser Frage sind wir nachgegangen und zeigen Dir Möglichkeiten, wo dies möglich ist.

  • Was ist Sexfrage.net und wie funktioniert es?

    2022-04-20

    Was ist Sexfrage.net und wie funktioniert es?

    Sexfrage.net ist eine Webseite, die wieder Name schon sagt Fragen beantwortet, die sich rund um das Thema Sex drehen. Wir haben uns das große Erotik Forum mal etwas genauer angesehen und zeigen Dir, was Dich hier erwartet.