...
Werbehinweis

OnlineDatingCheck.de steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von OnlineDatingCheck.de ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

OnlineDatingCheck.de ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Fetisch Dating

International absolut top. Doch ist Fetlife.com auch in Deutschland einen Versuch wert?

6.8

Fetlife.com
Zur Seite

Weltweit zählt Fetlife.com zu den führenden BDSM und Fetisch Communities. Doch wie gut oder schlecht funktioniert das Portal in Deutschland und kannst Du hier auch Deinen Fetisch ausleben? Wir haben uns angemeldet und uns Fetlife.com einmal aus der Perspektive eines Deutschen Users angesehen. Viel Spaß mit unserem Fetlife.com Test.

Was ist Fetlife.com?

Mit angeblich 9,3 Millionen Mitgliedern (Stand November 2020 laut Aussage des Betreibers) ist Fetlife.com zweifelsohne eine der weltweit beliebtesten Plattformen, um BDSM und Fetisch Kontakte zu finden. Doch internationale Popularität bedeutet keineswegs, dass das Portal auch in Deutschland zu den besten Seiten gehört. Wir haben uns daher auf Fetlife angemeldet und wollten uns einmal einen Eindruck von der BDSM und Fetisch Community verschaffen.

Wenn Du die Seite Fetlife.com besuchst, findest Du eine simple Oberfläche. Dort heisst es: "Fetlife ist ein soziales Netzwerk für  BDSM, Fetisch und sexy Gemeinschaft". Über einen Button kommst Du zum Anmeldeprozess. Dieser ist auch relativ einfach und selbsterklärend. Fetlife möchte von Dir einen "Nickname", Dein Geschlecht, Deine sexuelle Orientierung, Deine "Rolle" und natürlich weitere Angaben wie Deinen Wohnort, Dein Geburtsdatum und natürlich Deine Mail-Adresse. Ohne diese Mail bestätigen zu müssen gelangst Du schon in die Community. 

Fetlife.com

Fetlife.com wirkt - ähnlich wie auf der Startseite - sehr simple. Der Hintergrund ist schwarz, das macht für eine BDSM und Fetisch Plattform absolut Sinn. Dennoch fanden wir die Plattform auf dem ersten Blick nicht übersichtlich. Auf der oberen Menüleiste finden sich diverse Rubriken, wie zum Beispiel "Zuhause", "Entdecken", "Gruppen", "Veranstaltungen", "Orte" und "Fetische". Unter "Entdecken" kommst Du zum Beispiel zu einer Art Pinnwand, auf der Videos, Fotos und Artikel gepostet werden. Wollen wir uns eines dieser Videos ansehen, kommen wir auf eine Bezahlschranke, auf der wir für 5 Dollar im Monat (Stand November 2020) Fetlife "unterstützen" sollen um alle Bilder und Videos zu sehen. 

Wie gut funktioniert Fetlife.com?

Nachdem wir uns ein wenig durch die Fetlife Community geklickt haben, stellen wir fest, dass es gar nicht so einfach ist aktive Mitglieder aus unserem Umkreis zu suchen und zu finden. Insgesamt finden wir auch im Laufe des Fetlife Tests die Community, obwohl sie simple gestaltet ist, etwas unübersichtlich. Die direkte Kontaktaufnahme mit anderen Mitglieder über "Kontaktvorschläge", wie wir sie zum Beispiel von Portalen wie Meinfetisch.com (Hier geht es zum Meinfetisch Test) kennen, finden wir hier nicht.

Fetlife Erfahrungen

Über ein paar Umwegen finden wir doch noch Mitglieder im Umkreis unseres Testprofils. Die Anzahl an Mitgliedern ist längst nicht so umfangreich wie bei den deutschen Fetisch Portalen, dennoch wirken die meisten Profile authentisch. Bedeutet das, dass es kein Fake Profile auf Fetlife.com gibt? MIt Sicherheit nicht. Fake Profile sind auch auf BDSM und Fetisch Communities die Regel. Dennoch wirkt die Qualität der Profile auf den ersten Blick gut. Ein Pluspunkt für Fetlife.Auch finden wir auf Fetlife.com relativ viele transsexuelle Kontakte. Solltest Du auf den bekannten Portalen für transsexuelle Kontakte bisher keinen Erfolg hattest, wäre es auf Fetlife durchaus einen Versuch wert hier einmal zu suchen. 

FetLife Test

Übrigens noch ein Vorteil: Fetlife ist - bis auf die Ausnahme mit dem "Supportaufruf", um alle Bilder und Videos zu sehen - offensichtlich kostenlos nutzbar. Wir haben viele Mitglieder angeschrieben und konnten das, ohne Mitglied zu werden. Da wir jedoch keine Antwort erhalten haben können wir nicht sagen, ob auch das Lesen von Nachrichten kostenlos ist. Unsere Nachforschungen haben jedoch den ersten Eindruck bestätigt: Fetlife ist größtenteils kostenlos nutzbar und finanziert sich über Werbung, die Du am rechten Rand der BDSM Community findest. am Rande möchhten wir erwähnen, dass kostenlose Portale nicht immer bessere Portale sind. Aber es kommt ganz drauf an, wonach Du suchst und welche Vorstellungen Du von einer Fetisch Plattform hast. Die kostenlosen Funktionen auf Fetlife.com bewerten wir im Grunde erst einmal positiv. 

Unser Fazit: Ist Fetlife.com eine gute Alternative zu Fetisch.de, MeinFetisch.com und Co? 

Mit aktuell (Stand November 2020) über 9 Millionen registrierten Mitgliedern ist Fetlife international eines der führenden Portale im BDSM und Fetischbereich. Besonders im englischsprachigen Ländern scheint das Portal absolut führend zu sein. Auch die überwiegend kostenlose Nutzung der Basisfunktionen bewerten wir hier positiv. In der Regel leidet die Qualität der Profile auf kostenlosen Plattformen. Unsere ersten Erfahrungen mit Fetlife.com bestätigen das jedoch nicht. Die Werbung auf Fetlife ist zudem dezent und stört in keinster Weise bei der Nutzung der Seite. Auch hier sammelt Fetlife Pluspunkte. 

Jedoch müssen wir auch immer ein Portal oder eine Community im Vergleich zu anderen Seiten bewerten und da ist, zumindest in Deutschland, Fetlife nach unserer Einschätzung nicht die erste Wahl, wenn Du Deinen Fetisch mit anderen Frauen, Männern, Paaren oder transsexuellen Kontakten ausleben möchtest. Portale wie Fetisch.de oder JOYclub.de sind hierzulande deutlich lebendiger und auch Fetisch Dating Seiten scheinen aktuell besser für die Suche nach einem Date zu sein. 

Fetlife ist daher aus unserer Sicht definitiv mal einen Versuch wert. Das Portal ist überwiegend kostenlos nutzbar und wer nach diesem Fetlife Test neugierig geworden ist, kann hier ohne viel Aufwand einmal auf die Suche gehen. Dennoch ist die Plattform aus unserer Sicht weit weg davon in Deutschland eines der besten und aktivsten Fetisch Portale zu werden. 

Hast Du auch schon Erfahrungen mit Fetlife.com gemacht? Teile gerne Deinen persönlichen Erfahrungsbericht mit uns und unseren Lesern. Wir freuen uns von Dir zu hören bzw zu lesen. Vielen Dank! 

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • Fetischpunkt.com Fetischpunkt.com

    Fetischpunkt.com ist die neue Fetisch Community mit Frauen und Männer auf der Suchen nach einem bestimmten Fetisch. Doch wie gut ist das Portal in der Praxis und gibt es auf Fetischpunkt.com auch Fake Profile?

    Zur Seite
  • BDSMkontakte69.com BDSMkontakte69.com

    BDSMkontakte69.com ist eine relativ neue Plattform um Frauen und Männer zu treffen, die auf BDSM, Fesselspiele und Lack und Leder stehen oder einen Fussfetisch haben. Doch wie gut ist die Erfolgsquote auf BDSMkontakte69.com?

    Zur Seite
  • Fetisch.de Fetisch.de

    Fetisch.de ist eines der bekanntesten Fetisch Portale Deutschlands. Doch ist das Fetisch Portal wirklich empfehlenswert? In unserem Fetisch.de Test zeigen wir es!

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben